StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Teilen | 
 

 Die Verfassung der Föderation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sternenflottenkommando
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Die Verfassung der Föderation   Di Aug 02, 2011 5:52 am

Übersetzung aus dem Englischen von K. Breit [Quelle]

Übersicht

A. Einleitung: Präambel
B. Hauptteil: Die Verfassung der Vereinigten Föderation der Planeten

  • Kapitel I: Die Ziele und Prinzipien der Vereinigten Föderation der Planeten..........Artikel 1 - 2
  • Kapitel II: Die Mitgliedschaft.............................................................................................Artikel 3 - 6
  • Kapitel III: Organe der Vereinigten Föderation der Planeten....................................Artikel 7 -8
  • Kapitel IV: Die Höchste Versammlung...............................................................................Artikel 9 - 22
  • Kapitel V: Der Föderationsrat..............................................................................................Artikel 23 - 32
  • Kapitel VI: Friedliche Einigung bei Auseinandersetzungen...........................................Artikel 33 - 51
  • Kapitel VII: Die Sternenflotte............................................................................................Artikel 52 - 53
  • Kapitel VIII: Interplanetare Wirtschaft und soziale Kooperation............................Artikel 54 - 59
  • Kapitel IX: Der wirtschaftliche und soziale Rat..............................................................Artikel 60 - 71
  • Kapitel X: Erklärung bezüglich anarchischer Regionen...................................................Artikel 72 -73
  • Kapitel XI: Das interplanetare Treuhandschaftssystem...............................................Artikel 74 - 84
  • Kapitel XII: Der Treuhandschaftsrat................................................................................Artikel 85 -90
  • Kapitel XIII: Der inteplanetare Höchste Gerichtshof..................................................Artikel 91 - 95
  • Kapitel XIV: Das Höchste Sekretariat...............................................................................Artikel 96 - 100
  • Kapitel XV: Verschiedene Vereinbarungen.........................................................................Artikel 101 - 104
  • Kapitel XVI: Kurzzeitige Sicherheitsvereinbarungen.....................................................Artikel 105 - 107
  • Kapitel XVII: Genehmigung und Unterzeichnung..............................................................Artikel 108 - 109
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starghow.screwcamel.com
Sternenflottenkommando
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Die Verfassung der Föderation   Di Aug 02, 2011 11:20 pm

Präambel

Vereinigte Föderation der Planeten

"Wir, die intelligenten Lebensformen der Vereinigten Föderation der Planeten entschlossen uns, die nachfolgenden Generationen vor der Geißel des intergalaktischen Kriegs zu schützen, welcher ungeahnte Schrecken und Leiden in unser planetares Sozialsystem gebracht hat, und bestätigen unseren Glauben an die fundementalen Rechte von Lebensformen, die Würde und den Wert von intelligenten Lebensformen und Personen, den gleichen Rechten von Männern und Frauen und an die großen und kleinen planetaren Sozialsysteme und versuchen Zustände zu festigen, in denen Recht und gegenseitiger Respekt für die Verpflichtungen die aus Abhandlungen entstehen und andere Quellen, die helfen das interplanetare Recht beizubehalten, und den sozialen Fortschritt und bessere Lebensstandards mit größerem Freiraum zu fördern, und am Ende das friedliche zusammenleben als gute Nachbarn zu üben, und unsere Kräfte vereinen um den intergalaktischen Frieden und Sicherheit zu garantieren, und zu versichern das, bei der Einhaltung von Prinzipien und der Einführung eines Systems, das WAffen, außer zur eigenen Verteisigung, nicht eingesetzt werden sollen, und Raumschiffe und Maschinerie nur für die Förderung der wirtschaftlichen uns sozialen Weiterentwicklung aller intelligenten Lebensformen eingesetzt werden, haben wir beschlossen unsere Bemühungen zu verbinden um diese Ziele zu verwirklichen.
Dementsprechend haben die jeweiligen Sozialsysteme, durch die auf dem Planeten Babel versammelten Veretreter, welche ihre gesamte Kraft aufwenden müssen um vorschrtiftsgemäß zu handeln, den einzelnen Artikeln der Föderation der Vereinigten Föderation der Planeten zuzustimmen, und hiermit eine interplanetare Organisation einzurichten, die als die Vereinigte Föderatioin bekannt ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starghow.screwcamel.com
Sternenflottenkommando
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Die Verfassung der Föderation   Di Aug 02, 2011 11:32 pm

Kapitel I: Die Ziele und Prinzipien der Vereinigten Föderation der Planeten

Artikel 1 [Ziele der Vereinigten Föderation der Planeten]
Die Ziele der Vereinigten Föderation der Planeten sind:

§ 1
Den intergalaktischen Frieden und die Sicherheit innerhalb des vertraglichen Forschungsterritoriums zu wahren und zu garantieren. Zu diesem Zweck sind effektive und gemeinsame Maßnahmen zu treffen, um den Frieden vor Bedrohungen zu bewahren, die Unterdrückung von Akten der Aggression und die Anwendungen von Justiz und intergalaktischen Gesetzen, Schlichtungen oder Klärungen von interplanetaren Konflikten, welche zu einer Verletzung des Friedens führen könnten.

§ 2
Die Entwicklung von friedlichen Beziehungen zwischen den Planeten, basierend auf dem Respekt vor den Prinzipien des gleichen Rechts und Selbstbestimmung von intelligenten Lebensformen und angemessener Maßnahmen, die den universellen Frieden wahren.

§ 3
Eine interplanetarische Kooperation zu schaffen, indem intergalaktische Probleme vom wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen oder humanitärem Charakter gelöst, der Respekt für die Rechte intelligenter Lebensformen gefördert und die fundamentalen Freiheiten für alle ohne Unterscheidung bezüglich der Kultur, des Geschlechts, der Lebensform oder des religiösen Glaubens gewährleistet werden.

§ 4
Ein Zentrum für das Ausgleichen der Handlungen aller sozialen Systeme und die Verwirklichung all dieser Vorsätze.


Artikel 2 [Handlungen der Vereinigten Föderation und ihre Mitglieder in Übereinstimmung]
Die Ziele der Vereinigten Föderation der Planeten sind:

§ 1
Die Vereinigte Föderation basiert auf der souveränen Gleicheit all ihrer Mitglieder.

§ 2
Allen die Rechte und den Nutzen, die aus der Mitgliedschaft resultieren, zu sichern. Die Mitglieder sollen im guten Glauben die Verpflichtungen in Übereinstimmung mit diesen Artikeln der Föderation erfüllen.

§ 3
Alle Mitglieder sollen ihre interplanetaren Streitigkeiten friedlich und in einer Weise, in der der intergalaktische Frieden, die Sicherheit und das Recht nicht gefährdet werden, lösen.

§ 4
In allen interplanetaren Beziehungen sollen alle Mitglieder von einer Gewaltandrohung oder vom Gebrauch mitlitärischer Kräfte gegen die territoriale Integrität oder politische Unabhängigkeit eines planetaren sozialen Systems, oder von jeder Handlung, die in irgendeiner Art und Weise nicht den Richtlinien der Vereinigten Föderation der Planeten entspricht, absehen.

§ 5
Alle Mitglieder sollen die Vereinigte Föderation der Planeten bei ihrer Handlung, die mit den RIchtlinien der Vereinigten Föderation der Planeten übereinstimmen, uneingeschränkt unterstützen und sollen nicht einem planetarischen sozialen System beistehen, gegen welches die Vereinigte Föderation der Planeten Präventiv- oder Gerichtsmaßnahmen unternimmt.

§ 6
Die Vereinigte Föderation der Planeten soll sicherstellen, dass planetarische soziale Systeme, die nicht Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten sind, in Übereinstimmung mit diesen Prinzipien handelt, sollte es für die Gewährleistung des intergalaktischen Friedens und Sicherheit unbedingt erforderlich sein.

§ 7
Diese Artikel sollen die Vereinigte Föderation der Planeten nicht dazu authorisieren in Angelegenheiten, die im wesentlichen den innerpolitischen Rechtssprechungen eines planetaren sozialen Systems unterliegen, einzumischen, oder die Mitglieder unter Verwendung dieser Artikel der Föderation gefügig machen. Diese Prinzipien sollen aber nicht die Anwendung von vollstreckenden Maßnahmen des Kapitels IX unmöglich machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starghow.screwcamel.com
Sternenflottenkommando
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Die Verfassung der Föderation   So Aug 07, 2011 12:52 am

Kapitel II: Die Mitgliedschaft

Artikel 3 [Deklaration der Gründungsmitglieder]
Die Gründungsmitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten sollen jene planetare soziale Systeme sein, die an der Konferenz im interplanetarischen Föderationsraum auf Babel teilgenommen oder die Erklärung der Vereinigten Föderation der Planeten vorab bei Sternzeit 0963 unterzeichnet haben, die diese Artikel der Föderation unterzeichnen und im Einklang mit Artikel 109 bestätigen.


Artikel 4 [Weitere planetare soziale Systeme]
§ 1
Die Mitgliedschaft in der Vereinigten Föderation der Planeten steht jedem weiteren friedlichen planetaren sozialen System offen, welches die hier aufgeführten Artikel der Föderation akzeptiert und, nach dem Urteil der Vereinigten Föderation der Planeten, fähig und bereit ist diese Verpflichtung zu tragen.

§ 2
Die Aufnahme eines solchen planetaren sozialen Systems in die Mitgliedschaft der Vereinigten Föderation der Planeten ist abhängig von der Entscheidung der höchsten Versammlung und der Empfehlung des Föderationsrates.


Artikel 5 [Außerkraftsetzung und Wiederherstellung von Rechten und Privilegien eines Mitglieds der Vereinigten Föderation der Planeten]
Die höchste Versammlung kann die Rechte und Privilegien jedes Mitglieds der Vereinigten Föderation der Planeten außer Kraft setzen, gegen das der Föderationsrat präventive oder vollstreckende Maßnahmen ergriffen hat. Der Föderationsrat kann nach eigenem Ermessen diese Rechte und Privilegien wiederherstellen.

Artikel 6 [Missachtung der Vorschriften und Prinzipien]
Jedes Mitglied der Vereinigten Föderation der Planeten, das ständig die Vorschriften und Prinzipien der Vereinigten Föderation der Planeten, welche aus diesen Artikeln der Föderation hervorgehen, missachtet, kann von der höchsten Versammlung mit Zustimmung des Föderationsrates aus der Vereinigten Föderation der Planeten ausgeschlossen werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starghow.screwcamel.com
Sternenflottenkommando
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Die Verfassung der Föderation   So Aug 07, 2011 12:53 am

Kapitel III: Organe der Vereinigten Föderation der Planeten

Artikel 7 [Arten der Organe und Nebenbehörden]
§ 1
Die grundlegenden Organe der Vereinigten Föderation der Planeten sind: eine höchste Versammlung, ein Föderationsrat, ein wirtschaftlicher und sozialer Rat, ein Treuhandschaftsrat, ein interplanetarer höchster Gerichtshof, eine kombinierte friedenserhaltene Sternenflotte und ein Sekretariat.

§ 2
Nebenbehörden können von Zeit zu Zeit in Übereinstimmung mit diesen Artikeln der Föderation eingerichtet werden, wenn die erforderlich ist.


Artikel 8 [Zurechtweisung der Gleichberechtigung]
Die Vereinigte Föderation der Planeten soll unter den Bedingungen der Gleichheit in den grundlegenden und schaff baren Organe keine Zurechtweisungen an den Gleichberechtigungen von männlichen und weiblichen Lebensformen eines planetaren sozialen Mitgliedssystem vornehmen, um sich an ihren Kapazitäten zu bereichern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starghow.screwcamel.com
Sternenflottenkommando
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Die Verfassung der Föderation   So Aug 07, 2011 1:05 am

Kapitel IV: Die Höchste Versammlung

Artikel 9 [Anzahl der Repräsentanten in der Versammlung]
Die Höchste Versammlung soll aus allen Mitgliedern der Vereinigten Föderation der Planeten bestehen. Jedes Mitglied soll nicht mehr als fünf (5) Repräsentanten in der Versammlung sitzen haben.


Artikel 10 [Aussprache von Empfehlungen]
Die Höchste Versammlung kann alle Probleme bezüglich aller Angelegenheiten innerhalb des Bereichs dieser Artikel der Föderation oder alles, was in Zusammenhang mit der Macht und den Funktionen eines Organs, die in diesen Artikeln der Föderation genannt sind, diskutieren und, unter der Bedingung von Artikel 12, Empfehlungen an die Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten, den Föderationsrat oder beide bezüglich dieser Probleme und Angelegenheiten aussprechen.


Artikel 11 [Möglichkeiten der Höchsten Versammlung]
§ 1
Die Höchste Versammlung kann über die grundlegenden Prinzipien der Kooperation in Erhaltung des interplanetaren Friedens und der Sicherheit, einschließlich der Abrüstung und der Regulierung der Aufrüstung nachdenken und kann Empfehlungen mit Achtung solcher Prinzipien gegenüber den Mitgliedern der Vereinigten Föderation der Planeten, des Föderationsrats oder beiden aussprechen.

§ 2
Die Höchste Versammlung darf jedes gestellte Problem, entsprechend zum intergalaktischen Frieden und der Sicherheit, eines Mitglieds des Föderationsrats oder eines Nicht-Mitglieds in Übereinstimmung mit Artikel 25, Paragraph 2 und, unter der Bedingung von Artikel 12, diskutieren und kann Empfehlungen mit Achtung vor einem solchen Problem, an die Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten, den Föderationsrat, das plädierende planetare soziale System oder allen dreien aussprechen. Jedes solcher Probleme, je nach Notwendigkeit, soll dem Föderationsrat durch die Höchste Versammlung entweder vor oder nach der Diskussion mitgeteilt werden.

§ 3
Die Höchste Versammlung kann Situationen, die voraussichtlich den interplanetaren und intergalaktischen Frieden und die Sicherheit gefährden, dem Föderationsrat melden.

§ 4
Die Macht der Höchsten Versammlung, wie in diesem Artikel festgelegt, soll nicht den Bereich von Artikel 10 beschränken.


Artikel 12 [Nichtausprache von Empfehlungen und Benachrichtigung durch das Höchste Sekretariat]
§ 1
An der Stelle, wo der Föderationsrat die ihm übertragenen Funktionen unter Beachtung dieser Artikel der Föderation, mit Rücksicht auf jede Streitigkeit oder Situation, ausführt, soll die Höchste Versammlung, mit der gleichen Rücksicht auf diese Auseinandersetzung oder Situation, keine Empfehlungen aussprechen, außer wenn der Föderationsrat dies wünsche.

§ 2
Das Höchste Sekretariat soll, mit der Zustimmung des Föderationsrats, die Höchste Versammlung bei jeder Sitzung über alle Angelegenheiten, die vom Föderationsrat betreffend der Bewahrung des interplanetarischen Friedens und der Sicherheit diskutiert werden, unterrichten, und soll die Höchste Versammlung oder dessen Mitglieder, vorausgesetzt die Höchste Versammlung hält gerade keine Sitzung ab, unverzüglich benachrichtigen, wenn der Föderationsrat seine Beratschlagung über jede dieser Angelegenheiten abgeschlossen hat.


Artikel 13 [Ziele der Höchsten Versammlung]
§ 1
Die Höchste Versammlung soll mit folgenden Zielen Untersuchungen einleiten und Empfehlungen aussprechen:

a)
Die interplanetare Kooperation in politischen Bereichen zu stärken und die Bildung und Aufzeichnung von interplanetarischem Recht zu fördern.

b)
Die interplanetarische Kooperation in wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen, bildungs- und medizinischen Bereichen und die Realisierung von Rechten intelligenter Lebensformen und fundamentaler Freiheit ohne Unterscheidung bezüglich Kultur, Geschlecht, Sprache oder Religion zu unterstützen.

§ 2
Die weiteren Verantwortungen, Funktionen und Mächte der Höchsten Versammlung, mit Rücksicht auf die Angelegenheiten, die im oben genannten Paragraph 1 (A) angesprochen werden, werden in Kapitel XI und XII fortgesetzt.


Artikel 14 [Vorschlagen von Maßnahmen]
Abhängig von den Vereinbarungen in Artikel 12 darf die Höchste Versammlung Maßnahmen für die friedliche Regelung einer Situation, ohne Achtung ihres Ursprungs, welcher wahrscheinlich das generelle Wohlergehen oder die freundliche Beziehung zwischen den Planeten untereinander beeinträchtigt, einschließlich Situationen, die eine Verletzung dieser Artikel der Föderation, die die Prinzipien der Vereinigten Föderation der Planeten darstellen, vorschlagen.


Artikel 15 [Erhaltung von regelmäßigen Berichten]
§ 1
Die Höchste Versammlung soll regelmäßige und besondere Berichte vom Föderationsrat erhalten, welche die getroffenen Entscheidungen in Bezug auf die Bewahrung des intergalaktischen Friedens und Sicherheit enthalten sollen.

§ 2
Die Höchste Versammlung soll auch von den anderen Organen der Vereinigten Föderation der Planeten in regelmäßigen Zeitabständen Berichte empfangen und erhalten, um eine Übereinstimmung der Höchsten Versammlung und des Organs zu erhalten.


Artikel 16 [Erfüllung von Treuhandschafts-Funktionen]
Die Höchste Versammlung soll die intergalaktischen Treuhandfunktionen, die in Kapitel X und XI beschrieben werden, mit bestem Wissen erfüllen, einschließlich der Treuhandschaftsabkommen mit Bereichen die nicht als "Strategisch wichtig" erachtet werden.


Artikel 17 [Verwaltung des Budgets]
§ 1
Die Höchste Versammlung soll das Budget der Vereinigten Föderation der Planeten verwalten.

§ 2
Die Unkosten der Vereinigten Föderation der Planeten sollen von der Höchsten Versammlung gerecht an die Mitglieder verteilt werden.

§ 3
Die Höchste Versammlung soll alle finanziellen und budgetmäßigen Einigungen mit einer spezialisierten Behörde, nach Artikel 56, treffen und soll die Finanzvorschläge einer solchen Behörde prüfen und Empfehlungen an die entsprechende Behörde aussprechen.

§ 4
Alle Budgets und Unkosten der Vereinigten Föderation der Planeten sollen in gleichen interplanetarischen Krediteinheiten gemacht und gezahlt werden. Der gemeinschaftliche interplanetare Kredit soll das offizielle Zahlungsmittel im vertraglich erforschten Territorium der Vereinigten Föderation der Planeten sein.


Artikel 18 [Festlegung der Stimmverteilung]
§ 1
Jedes Mitglied der Höchsten Versammlung hat nur eine (1) Stimme.

§ 2
Entscheidungen der Höchsten Versammlung können nur bei einer Zweidrittelmehrheit (2/3) der anwesenden und wählenden Mitglieder getroffen werden. Diese Entscheidungen sollten beinhalten: Empfehlungen für den interplanetaren Frieden und Sicherheit, die Wahl von temporären Mitgliedern des Föderationsrats, die Wahl von Mitgliedern des Treuhandschaftsrat in Übereinstimmung mit Paragraph 1 des Artikels 85, die Aufnahme neuer Mitglieder in die Föderation, der Schutz von Rechten und Privilegien der Mitgliedschaft, den Ausschluss von Mitgliedern, Probleme, die mit der Arbeit des Treuhandschaftssystems zusammenhängen, Probleme im Budgetbereich und Probleme bei Angelegenheiten die im Wesentlichen mit dem nachfolgenden Paragraph 4 zusammenhängen.

§ 3
Entscheidungen über andere Probleme, einschließlich der Bestimmung von zusätzlichen Kategorien von Problemen, sollen durch eine einfache Mehrheitswahl der anwesenden und wählenden Mitglieder entschieden werden.

§ 4
Spezielle Probleme, welche normalerweise von einer einfachen Mehrheit entschieden würden, dürfen als wesentliche Angelegenheiten betrachtet werden, wenn Bedenken von einem Mitglied vorgebracht und dieses von zwei weiteren Mitgliedern unterstützt wird.


Artikel 19 [Entzug des Stimmrechts bei Verschuldung]
Einem Mitglied der Vereinigten Föderation der Planeten, welches bei der Zahlung der Beiträge für die Vereinigte Föderation der Planeten rückständig ist, soll die Stimmengewalt in der Höchsten Versammlung solange entzogen werden, bis es die verschuldete Summe innerhalb von zwei Zahlungsperioden in gleicher oder größerer Höhe ausgeglichen hat. Die Höchste Versammlung darf aber einem Mitglied das Stimmrecht nicht entziehen, wenn die Zahlungsunfähigkeit nicht in seinen Schuldbereich fällt.


Artikel 20 [Einberufung von Sitzungen]
Die Höchste Versammlung soll in regelmäßigen Abständen Sitzungen abhalten. Sie darf auch Sitzungen bei besonderen Gelegenheiten einberufen, wenn dies notwendig ist. Diese außerplanmäßigen Sitzungen sollen vom Höchsten Sekretariat überwacht werden, wenn die Mehrheit der Vereinigten Föderation der Planeten oder der Föderationsrat dies verlangt.


Artikel 21 [Bestimmung eigener Regeln und Handlungsabläufen]
Die Höchste Versammlung soll ihre eigenen Regelungen und Handlungsabläufe einhalten, es sei denn, die höchste Versammlung kann ihre Prozeduren nicht mit diesen Artikeln der Föderation in Übereinstimmung bringen. Sie soll ihren Vorsitzenden für jede Sitzung wählen.


Artikel 22 [Einrichtung untergeordneter Behörden und Organe]
Die Höchste Versammlung darf untergeordnete Behörden und Organe einrichten, wenn es für die korrekte Funktion der Höchsten Versammlung notwendig erscheint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starghow.screwcamel.com
Sternenflottenkommando
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 02.08.11

BeitragThema: Re: Die Verfassung der Föderation   So Aug 07, 2011 1:10 am

Kapitel V: Der Föderationsrat

Artikel 23 [Allgemeine Bestimmungen bei Ratswahlen]
§ 1
Der Föderationsrat soll aus elf (11) Mitgliedern der Vereinigten Föderation der Planeten bestehen. Den Vereinten Nationen der Erde, die Planetare Konföderation mit 40 Eridani, die Vereinten Planeten mit 61 Cygnus, das Sternenimperium von Epsilon Indii und das Conordium der Planeten von Alpha Centauri sollen permanente Mitglieder des Föderationsrats sein.
Die höchste Versammlung soll sechs (6) weitere Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten als temporäre Mitglieder ernennen, um eine gerechte Verteilung der Abgaben der Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten, die Bewahrung des intergalaktischen Friedens und die unparteiische geogalaktische Verteilung zu gewährleisten.

§ 2
Die temporären Mitglieder des Föderationsrats werden für eine Periode von zwei (2) Sitzungen gewählt. Bei der ersten Wahl von temporären Mitgliedern, wie auch immer, sollen drei (3) für eine Periode von nur einer (1) Sitzung gewählt werden. Ein Mitglied, das seine Amtszeit abgeschlossen hat, soll nicht unmittelbar danach erneut gewählt werden.


Artikel 24 [Plichten des Föderationsrats]
§ 1
Um zulässige und effektive Handlungsabläufe durch die Vereinigte Föderation der Planeten gewährleisten zu können, beraten sich die Mitglieder im Föderationsrat hauptsächlich über die Bewahrung des intergalaktischen Friedens und der Sicherheit und handeln, unter Berücksichtigung ihrer Plichten, für ihren Nutzen.

§ 2
In Erfüllung dieser Pflichten soll der Föderationsrat in Übereinstimmung mit den Prinzipien und Vorsätzen der Vereinigten Föderation der Planeten handeln. Die spezifizierten Befugnisse, die dem Föderationsrat für die Ausübung seiner Pflichten bewilligt sind, liegen in den Kapiteln IX, X, XI und XV vor.

§ 3
Der Föderationsrat soll regelmäßige und, wenn nötig, spezielle Berichte an die Höchste Versammlung abgeben.


Artikel 25 [Einverständnis der Mitglieder]
Die Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten sind mit den Entscheidungen des Föderationsrats einverstanden und bereit sie zu akzeptieren und zu tragen, wenn diese mit diesen Artikeln der Föderation in Übereinstimmung stehen.


Artikel 26 [Aufrüstung]
Für die Einrichtung und Bewahrung des interplanetaren Friedens und der Sicherheit, wie auch die Bereitstellung wirtschaftlicher Ressourcen für die Rüstung, soll es dem Föderationsrat mit Unterstützung des Personals des Sternenflotten-Hauptquartiers, gemäß Artikel 47, möglich sein, Pläne für die Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten zu entwerfen, die ein System zur Regulierung der Aufrüstung beinhalten.


Artikel 27 [Festlegung der Stimmverteilung]
§ 1
Jedes Mitglied des Föderationsrats hat nur eine (1) Stimme.

§ 2
Alle Entscheidungen des Föderationsrats in allen Angelegenheiten sollen durch eine Wahl von sieben (7) Mitgliedern entschieden werden, so wie in Paragraph 3 beschrieben ist.

§ 3
Bei Entscheidungen in Kapitel IX und bei Paragraph 3 des Artikels 52, soll eine Partei die direkten Anteil an den Auseinandersetzungen hat von den Wahlen ausgeschlossen werden. Die minimale Mehrheit in einem solchen Fall sollte mindestens aus sechs (6) Mitgliedern sein.


Artikel 28 [Organisation und Sitzungen]
§ 1
Der Föderationsrat soll so organisiert sein, das seine Funktion ohne Unterbrechungen gewährleistet ist. Jedes Mitglied des Föderationsrats soll, zu diesem Zweck, zu jeder Zeit am Sitz der Vereinigten Föderation der Planeten repräsentativ sein.

§ 2
Der Föderationsrat soll in regelmäßigen Abständen Sitzungen abhalten, bei dem jedes Föderationsmitglied durch einen Repräsentanten seiner Regierung oder durch einen anderen Vertreter repräsentiert wird.

§ 3
Der Föderationsrat darf Sitzungen auch an anderen Orten, als dem Sitz der Vereinigten Föderation der Planeten abhalten, vorausgesetzt sein Urteilsvermögen stellt keine Behinderung in seiner Arbeit dar.


Artikel 29 [Temporäre Behörden und Organe]
Der Föderationsrat darf temporäre Behörden und Organe schaffen, sollte dies für seine korrekte Funktion für notwendig erscheinen.


Artikel 30 [Einhaltung der Regeln und Gebräuchen]
Der Föderationsrat soll seine Regeln und Gebräuche beibehalten, inklusive der Methode zur Bestimmung des Präsidenten der Vereinigten Föderation der Planeten.


Artikel 31 [Mitspracherecht von Nicht-Mitgliedern des Föderationsrats]
Jedes Mitglied der Vereinigten Föderation der Planeten, das nicht Mitglied des Föderationsrats ist, kann ohne Stimme an einer Diskussion über ein Problem, das im Föderationsrat vorgebracht wird, teilnehmen, wenn es die spezielle Aufmerksamkeit des Mitglieds erregt.


Artikel 32 [Einladung von Nicht-Ratsmitgliedern im Falle von Streitigkeiten]
Jedes Mitglied der Vereinigten Föderation der Planeten, welches kein Mitglied des Föderationsrats ist oder ein planetares soziales Systeme darstellt, dass eine Partei in einer Streitigkeit bildet, welche vom Föderationsrat diskutiert wird, soll, ohne Abstimmung, zu einer Diskussion bezüglich einer solchen Streitigkeit, eingeladen werden. Der Föderationsrat soll alle Fakten vorlegen, auch wenn es sich nur um die Teilnahme eines planetarischen sozialen Systems handelt, das kein Mitglied der Vereinigten Föderation der Planeten ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starghow.screwcamel.com
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Die Verfassung der Föderation   

Nach oben Nach unten
 

Die Verfassung der Föderation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Ghow :: Allgemeines :: Regeln, Hinweise und Wichtiges :: Die Vereinigte Föderation der Planeten :: -
Gehe zu: